Herzlich Willkommen!

Die Österreichische Gesellschaft für Familien- und Vermögensrecht (ogfv) wurde im Jahr 2013 von Frau Univ.-Prof. Dr. Astrid Deixler-Hübner (JKU Linz), Herrn Univ.-Prof. DDr. Christoph Grabenwarter (WU Wien und VfGH) und Herrn Univ.-Prof. Dr. Martin Schauer (Universität Wien) gegründet.

Die ogfv will eine Lücke im Bereich organisierter und institutionalisierter Forschung im Familienrecht und seiner angrenzenden Rechtsgebiete schließen. Die Gesellschaft strebt bei der Auswahl von praxisrelevanten Themen und Forschungsfeldern ein hohes Innovationspotenzial an.

Österreich ist eines der letzten EU-Länder, in dem bei der Ehescheidung (und im Scheidungsfolgenrecht) noch das Verschuldensprinzip vorherrscht. Im Hinblick auf mögliche Reformüberlegungen lädt die ogfv am Dienstag, 27.9.2016 ab 18:00 Uhr zur Diskussion ins Dachgeschoß im Juridicum (Schottenbastei 10-16, 1010 Wien).

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung wird erbeten bis zum 22. September 2016 an office@ogfv.at oder telefonisch bei Frau Rosalinde Hilgarth unter +43 (1) 4277-34804.